Seniorenbund Lustenau

"Auf Entdeckungsreise in der Westschweiz"

Ein mit 50 Personen voll belegter Luxusliner von Bösch Reisen machte sich im Juni unter der Reiseleitung von Oskar Bösch mit Fahrer Reinhard auf den Weg nach Fribourg, wo im zentralen Hotel „De la Rose“ für fünf Tage Quartier bezogen wurde.

Auf zwei Gruppen aufgeteilt erkundete die Reisegruppe schon am Nachmittag die wunderschöne Altstadt unter fachkundiger Führung.

Tags darauf gings nach Delemont, der Hauptstadt des Kantons Jura, und weiter nach Porrentruy und Saint Ursanne, immer mit informativer Begleitung.

Die nächste Route führte uns zunächst ins „Greyezerland“, dann weiter in das weltbekannte Gstaad und über den mondänen Wintersportort Les Diablerets nach Montreux am Genfer See.

Mit Bus und Schiff führte uns unser Weg am nächsten Morgen in das mittelalterliche Juwel Murten und weiter nach Neuchatel und La Chaux-de-Fonds. Am letzen Tag ließen wir uns nach Lausanne und die umgebenden Weinberge zeigen, bevor wir die Heimreise antraten.

Insgesamt lernten wir sehr viel Neues und Unbekanntes kennen in einem Teil der Welt, der eigentlich nur selten besucht wird. Auch trug diese Reise (und „Hostess“ Marianne) viel zur Vertiefung der Geselligkeit im Seniorenbund bei.

Heimat, 29.07.10